Anfrage

Montafoner Theater­wanderung

„Auf der Flucht“ – Eine Grenzerfahrung zwischen Österreich und der Schweiz

Das interaktive Stück „Auf der Flucht“ nimmt Sie mit auf eine eindrückliche Reise in die Vergangenheit. Bei der von Friedrich Juen geführten Wanderung von Gargellen in Richtung Sarotlajoch spüren Sie gemeinsam mit dem „teatro caprile“ an wechselnden Spielorten zwischen Österreich und der Schweiz dem Schicksal jener Menschen nach, die die Schrecken des 2. Weltkrieges am eigenen Leib erfahren mussten. Gespielt wird im Hotel Madrisa, in Alphütten und im freien Gelände.

Das Stück basiert auf Zeitzeugenberichten, historischen Dokumenten und literarischen Texten von Franz Werfel, Jura Soyfer und anderen Schriftstellern, die aus Nazi-Deutschland flüchten mussten. Die emotionale Dichte sowie die Auseinandersetzung mit dem historischen Stoff mitten in den Bergen des Rätikon erzeugt intensive Bilder mit Sogwirkung bei allen Teilnehmern.

Die Theaterwanderung gewann den Vorarlberger Tourismus Innovationspreis 2016 und war 2018 für den Maecenas Preis nominiert.

Theaterwanderung

In Gargellen bei der Theaterwanderung zum Thema „Auf der Flucht“

Gargellen – Sarotla – Schweiz

am 17., 18. und 19. Juli 2020 und am 21.,22.,23.,28.,29. und 30. August 2020

Montafoner Theaterwanderung "Auf der Flucht" Trailer 2020