Anfrage

Aquarellieren und Wandern

Die malerische Alpenregion um Gargellen bietet eine unvergessliche Kulisse für unsere Aquarell-Woche. Unter Anleitung des Künstlers Roland Haas beschäftigen Sie sich mit den markanten Erscheinungen von Gebirgszügen und deren Strukturen. Anhand der reizvollen Maisäß-Hütten lässt sich die Herausforderung der perspektivischen Darstellung erörtern.

Aquarellieren im Freien und die besonderen Stimmungen des Hochgebirges bieten Malern außergewöhnliche Sinneserfahrungen. Ein- bis zweistündige Wanderungen zur kreativen und klimatischen Einstimmung gehören ebenso zum Programm wie abendliche Bildbesprechungen. Damit Sie bestens gerüstet sind: Bergschuhe und Rucksack nicht vergessen.

Roland Haas, Mag. art., geb. 1958, lebt und arbeitet in Schruns

  • 1978 – 1984 Studium an der Akademie der Bildenden Künste Wien, Studien “Bildnerische Erziehung“, “Werkerziehung“ und “Malerei“ bei den Professoren A. Lehmden, G. Hessing, F. Hundertwasser und E. Köb, Lehramtsprüfung in Bildnerischer Erziehung und Werkerziehung, Diplom für Malerei
  • 1994 – 1996 und seit 2000 Künstlerischer Leiter der Malakademie Schloss Goldegg
  • 1996 Mitbegründer des Kunstforum Montafon (Künstlerischer Leiter)
  • Seit 1998 Leiter der SilvrettAteliers
  • 1999 Teilnehmer am 7. Malersymposium Alpinzentrum Rudolfshütte
  • 2001 Gastdozent an der Glasell School of Art, Houston/Texas
  • Gastatelier in Gmünd, Kärnten
  • Gastatelier in Atlin, BC (Kanada)
  • 2004 Gastatelier Kartause Ittingen (CH)
  • Zahlreiche Preise, Aufträge, internationale Ausstellungen
  • Herausgeber mehrerer Bildbände
  • Internationale Studienreisen: Spitzbergen, Grönland, Island, Paris, Toskana, Kreta, Azoren, Peru, Nepal, Neuseeland, Patagonien und Antarktis, seit 1983 Aquarellseminare zu verschiedensten Themen und Leitung von Malerreisen in viele mediterrane Länder


Weitere Informationen unter www.haas-art.net

5.09. – 12.09.2020 mit Roland Haas

Die Kreativ-Wochenpauschale enthält:

7 Tage Halbpension, 6 Tage Kreativkurs mit Zusatzleistungen, max. 12 Teilnehmer

Preis pro Person
im Doppelzimmer des Typs AA € 904,00
im Doppelzimmer des Typs A € 870,00
im Doppelzimmer des Typs B € 794,00

Einzelzimmerzuschlag
für Typ AA € 61,00
für Typ A € 61,00
für Typ B € 61,00